Wer sich fĂŒr CBD interessiert, kennt vor allem Öl, Kapseln oder auch Esswaren, etwa CBD Schokolade. CBD Gel ist weniger bekannt. Dabei lĂ€sst sich gerade mit dieser Form der Anwendung viel erreichen. WĂ€hrend viele andere CBD-Produkte nĂ€mlich eher vorbeugend wirken, kann ein Gel gezielt aufgetragen werden. Damit kann CBD rascher und vor allem dort wirken, wo es gebraucht wird. Hilfreich ist das bei MuskelermĂŒdung, Verletzungen oder auch nach Operationen. Es gibt allerdings ein paar Punkte, die bei der Anwendung unbedingt beachtet werden sollten. Zudem sind verschiedene Arten im Handel. Welches Gel sich wofĂŒr eignet, erklĂ€ren wir hier.

Arthro Warm von CBD Vital im Test

Was ist CBD Gel und wofĂŒr wird es verwendet? Wir sagen es dir in unserem umfassenden Beitrag

 

CBD Gel: Was ist das?

CBD schĂ€tzen immer mehr Menschen: Cannabidiol, wie es ausgeschrieben heißt, kann bei diversen gesundheitlichen Problemen helfen. Allerdings gibt es ein Problem. Die hĂ€ufigste Art, CBD einzunehmen, ist sublingual. Dabei geht das Öl zunĂ€chst ĂŒber die SchleimhĂ€ute in den Körper, der Rest wird verschluckt. Besonders dieser Rest aber kann nicht gut verwertet werden, weil CBD eine schlechte BioverfĂŒgbarkeit hat.

Zum GlĂŒck hat die Natur den menschlichen Körper so eingerichtet, dass es verschiedene Arten gibt, CBD aufzunehmen. Neben den bereits erwĂ€hnten Arten funktioniert das auch ĂŒber die Haut. Hier setzt CBD Gel an. Denn dieser Weg der Aufnahme eröffnet zahlreiche weitere CBD Einsatzmöglichkeiten.

 

Was enthÀlt CBD Gel?

Wie der Name schon sagt, besteht CBD Gel aus CBD Extrakt, der einem Gel zugesetzt wird. Enthalten sind darĂŒber hinaus weitere KrĂ€uter oder Ă€therische Öle, die sich je nach Hersteller stark unterscheiden. Denn was enthalten ist, folgt stets einem bestimmten Zweck. So sind Rosskastanie oder Beinwell zur Förderung bei VenenschwĂ€che gedacht. Weitere Inhaltsstoffe können sein: Aloe Vera, Traubenkernöl, Panthenol.

Welchen Sinn hat ein CBD Gel?

Dabei kann es sich um ein Sportgel handeln, das nach intensiver körperlicher Verausgabung pflegt. Zudem hilft es den strapazierten Muskeln beim Regenerieren. Es kann aber auch ein schlichtes KĂŒhl- oder WĂ€rme-Gel fĂŒr Verletzungen sein. DarĂŒber hinaus gibt es Gele fĂŒr spezielle Probleme wie etwa VenenschwĂ€che.


Weil der Oberbegriff so weit gefasst ist, fĂ€llt Verbrauchern eine Orientierung oft schwer. Deshalb im Folgenden eine Übersicht, wofĂŒr CBD Gel verwendet wird.

Anwendungsbereiche von CBD Gel

  • Regeneration von Muskeln nach Überanstrengung oder Sport
  • Venenpflege, Durchblutung fördern
  • nach Verletzungen bei Muskeln, Gelenken, Sehnen, Knochen

Was sind die Unterschiede zwischen Gel und CBD Salbe?


Sie liegen nicht nur in der Zusammensetzung, sondern vor allem in der Anwendung. Das eine resultiert aber aus dem anderen: Neben CBD enthĂ€lt das Gel oft Ă€therische Öle, welche die Anwendung einschrĂ€nken. Darum eignet es sich nicht fĂŒr die Anwendung auf offenen Wunden. Auch Hautprobleme wie Akne oder Neurodermitis erfordern andere Inhaltsstoffe.

Trotz dieser EinschrĂ€nkungen bleibt fĂŒr CBD Gel ein riesiger Einsatzbereich ĂŒbrig. Dieser erstreckt sich vom einfachen Muskelkater bis hin zu inneren EntzĂŒndungsprozessen. SehnenentzĂŒndungen etwa lassen sich mit einem kĂŒhlenden CBD Gel lindern. Auch der berĂŒhmte Tennisarm oder ein verstauchter Knöchel profitieren oft von dem kĂŒhlenden Gel.

Was ist der Unterschied zu einem normalen Sportgel?

 

CBD trĂ€gt dazu bei, solch ein Gel effektiver zu machen. Um das zu verstehen, mĂŒssen wir ein wenig tiefer in die Materie eindringen. Der Hanfwirkstoff CBD wirkt nĂ€mlich auf verschiedene Arten im menschlichen Körper.


CBD wirkt anti-entzĂŒndlich

Studien beweisen: CBD kann EntzĂŒndungen hemmen und so dazu beitragen, dass sie rascher heilen. Dies ist eine der Wirkungen von CBD, welche am besten erforscht ist (1). Weil viele Verletzungen mit entzĂŒndlichen Prozessen einhergehen, lĂ€sst sich mit gezieltem Auftrag von CBD Gel somit die Heilung fördern. Und zwar zusĂ€tzlich zum rein kĂŒhlenden Effekt, den ein normales KĂŒhlgel hĂ€tte.

CBD bekÀmpft Schwellungen und lindert Schmerzen

Offenbar kann CBD Gel sehr gut mit anderen EntzĂŒndungshemmern kombiniert werden, was dann zu verstĂ€rkter Wirkung fĂŒhrt. Zudem gab es Experimente mit einem CBD Gel, welches bei Tierexperimenten sehr gute Ergebnisse bei Arthritis erzielte: Schwellungen verschwanden schneller, Schmerzen wurden deutlich gelindert (2).

CBD fördert die Durchblutung

Wer den ganzen Tag stehen muss oder sitzend am Schreibtisch arbeitet, den trifft ein anderes hĂ€ufiges Problem: VenenschwĂ€che. Es Ă€ußert sich in geschwollenen Beinen oder Knöcheln am Abend. Hier kann spezielles CBD Venengel helfen. Zwar kann es an der Ursache nichts Ă€ndern, doch es kann die Symptome lindern: Indem es wie oben beschreiben die Schwellungen bekĂ€mpft, lĂ€sst CBD Venengel das Blut wieder besser fließen.

CBD fördert die Heilung von KnochenbrĂŒchen

Es gibt eine Studie, die auf Erstaunliches hindeutet: CBD soll KnochenbrĂŒche rascher heilen lassen (3). Somit kann ein CBD Gel auch nach einer Fraktur zur Heilung beitragen. Voraussetzung jeder Anwendung ist immer, dass die Wunde geschlossen ist!

Du weißt nicht welches Produkt zu dir passt und welcher Anbieter seriös ist? Dann lese unsere Empfehlungen fĂŒr gute und seriöse CBD Produkte.

 

Gezielter Auftrag fĂŒr bessere Wirkung

Damit zeigt CBD ein paar Eigenschaften, die ein normales Sportgel nicht besitzt. Wer zudem etwas ĂŒber den Wirkmechanismus von CBD weiß, erkennt das Potenzial, das in diesem Hanfwirkstoff steckt.

Der menschliche Körper verfĂŒgt ĂŒber viele Rezeptoren fĂŒr die Hanfwirkstoffe. Sie alle bilden ein weit verzweigtes System, das Endocannabinoidsystem. Jeder Hanfwirkstoff, der in unserem Körper wirken soll, muss diese Rezeptoren erst einmal erreichen. Was klar erscheint, ist in der Wirklichkeit aber nicht so einfach.

Je nach Aufnahmeweg bleibt nĂ€mlich etwas von dem Wirkstoff auf der Strecke. Wer CBD einfach herunterschluckt, verliert am meisten: Bei der Passage durch die Leber verliert unser Körper viel CBD, was er dann auch nicht mehr nutzen kann. Deshalb ist die sublinguale Aufnahme besser, etwa bei CBD Öl. Über die SchleimhĂ€ute im Mund kommt dabei etwa viermal so viel an wie bei ausschließlich oraler Aufnahme. Man nennt das auch BioverfĂŒgbarkeit – sie erhöht sich somit um das Vierfache!

Ebenso ist es bei der Ă€ußeren Anwendung. Auch die menschliche Haut weist unzĂ€hlige CB-Rezeptoren auf. Diese erreicht gezielter Auftrag eines CBD Gels direkt. Somit lĂ€sst sich CBD sehr gut Ă€ußerlich anwenden. Mehr noch: Es kommt rascher da an, wo es gebraucht wird! Wer also CBD direkt auf eine Problemstelle auftrĂ€gt, der darf dort mit einer stĂ€rkeren und rascheren Wirkung rechnen.

Die Anwendung von CBD Gel

FĂŒr die punktuelle Anwendung ist CBD Gel somit genau das Richtige. Die meisten Hersteller empfehlen den Ă€ußerlichen Auftrag einer etwa haselnussgroßen Portion. Einfach auftragen und einziehen lassen! Eine sanfte Massage ist unter bestimmten UmstĂ€nden förderlich.

An schmerzhaften Stellen sollte aber jede Massage unterbleiben! Deshalb wird CBD Gel extra so produziert, dass es rasch einzieht. Wer hingegen CBD Öl direkt auftrĂ€gt, was natĂŒrlich auch möglich wĂ€re, bekommt meist folgendes Problem: Das Öl hinterlĂ€sst einen öligen Film auf der Haut. Problematisch wird das zum Beispiel bei nicht bandagierten Verletzungen, die von Kleidung bedeckt werden sollen.

Dosierung

Die Anwendung erfolgt laut Empfehlung der meisten Hersteller am besten zwei- bis viermal tĂ€glich. Nur so viel auftragen, wie sofort einzieht. Ein dĂŒnner Film ist in Ordnung, dicker Auftrag hingegen unnötig: Das wĂ€re nicht nur Verschwendung, sondern hindert auch die Haut daran, das Gel komplett aufzunehmen.

CBD Gel nicht anwenden bei:

  • offenen Wunden
  • juckenden, eiternden, nĂ€ssenden Hautstellen
  • Akne, Neurodermitis, Ă€hnliche Hautkrankheiten
  • Hautreizungen unbekannter Art

 

Wichtig: Treten nach Anwendung Hautirritationen auf, sollte CBD Gel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden!

Nach der Anwendung beachten:

Weil es ein Gel mit CBD und hochwirksamen Ă€therischen Ölen ist, sollte jeder Verbraucher nach der Anwendung ein paar Regeln beachten. GrĂŒndlich die HĂ€nde waschen ist Pflicht! Denn auch ĂŒber die HandflĂ€chen wĂŒrde weiteres CBD aufgenommen werden.

Auch lĂ€sst sich dadurch verhindern, dass Gel unbewusst an andere Körperstellen gelangt. Wer sich etwa mit Gel an den Fingern die Augen reibt, bekommt schwere Probleme aufgrund der enthaltenen Ă€therischen Öle. Gleiches gilt fĂŒr sĂ€mtliche SchleimhĂ€ute.

 

Welche Arten von CBD Gel gibt es?

KĂŒhlendes CBD Gel

Besonders bei Sportverletzungen eignen sich sogenannte kĂŒhlende Gele. Sie tun einfach gut, weil sie erfrischen. Außerdem sollen sie die beginnende Schwellung eindĂ€mmen. Solch eine Schwellung stellt sich bei vielen Verletzungen ein. Das betrifft zum Beispiel alle “stumpfen” Verletzungen durch Schlag oder Stoß, auch ein Umknicken mit anschließendem Überdehnen zĂ€hlt dazu. Egal, ob Muskeln betroffen sind, Sehnen oder BĂ€nder: Hier muss möglichst rasch und immer wieder gekĂŒhlt werden. Jedoch maximal zwei Tage, danach ist WĂ€rme besser!

Der Grund: KĂ€lte wirkt der Schwellung entgegen, indem es den Stoffwechsel an der Stelle bremst. Dann lassen die verengten BlutgefĂ€ĂŸe weniger FlĂŒssigkeit in das betroffene Gebiet, wodurch die Schwellung nicht so schlimm wird. Vorausgesetzt, man reagiert rasch genug!

WĂ€rmendes CBD Gel

Dieses Gel eignet sich fĂŒr die oben beschriebenen Verletzungen ab dem dritten Tag. Seine Wirkung lĂ€sst sich eher als beruhigend und entspannend beschreiben. Das ist bei abklingenden Verletzungen förderlich, weil nun die Durchblutung eher gefördert werden sollte. Damit kann der Körper rascher die Abbauprodukte von der betroffenen Stelle abtransportieren.

Doch dieses Gel kann auch verspannte Muskeln lösen. Deshalb wenden viele Sportler es bereits nach dem Training an. Es eignet sich aber auch nach jeder anderen schweren körperlichen BetĂ€tigung. Gut helfen kann es laut Erfahrungen von Anwendern auch bei sogenannter MuskelermĂŒdung.

 

Was ist MuskelermĂŒdung?

Hierbei handelt es sich um einen Erschöpfungsszustand. Er kann akut oder chronisch auftreten, wobei Muskelschmerzen entstehen. Zudem zittern ganze Muskelgruppen. Sie krampfen und sind unfÀhig, normal zu agieren.

Das Ganze ist nicht ungefĂ€hrlich: Ignoriert ein Betroffener das, droht akutes Kreislaufversagen. Wichtig ist darum zunĂ€chst, dem Körper ausreichend Erholung zu gönnen. Mithilfe von CBD Gel lĂ€sst sich dieser Prozess gut unterstĂŒtzen.

Gibt es Erfahrungen mit CBD Gel Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen, welche ĂŒber die bekannten CBD Nebenwirkungen hinausgehen, sind bisher nicht bekannt. Lediglich spezielle Inhaltsstoffe der Gele können zu Hautirritationen fĂŒhren. In diesem Fall das Gel absetzen und einen Arzt hinzuziehen!

Wer sollte CBD Gel nicht anwenden?

Vor der Anwendung sollten Schwangere und MĂŒtter in der Stillzeit einen Arzt konsultieren! FĂŒr Kinder unter zwei Jahren ist CBD Gel ungeeignet.

CBD Gel Test

Wir haben bisher das CBD Gel von CBD-Vital getestet und waren positiv ĂŒberrascht. Dieser kurze Erfahrungsbericht spiegelt zu 100% meine ehrlichen Erfahrungen wider

“Nach einem Infekt und mehreren Tagen im Bett/Sofa hatte ich an beiden HĂŒften starke Ă€ußerliche Druckschmerzen und auch die Beweglichkeit der Beine war sehr eingeschrĂ€nkt. Da nach einigen Tagen keine wirkliche Besserung eintrat, versuchte ich es mit Schmerzmitteln, die komischerweise auch keine Verbesserung brachten. Daraufhin habe ich die Arthro Warm WĂ€rmesalbe auf die betroffenen Stellen aufgetragen und nach ca. 1-2 Stunden stellte sich eine Besserung der Schmerzen ein. Auf die betroffenen Stellen habe ich 3x tĂ€glich die Salbe aufgetragen und konnte eine deutliche Linderung der Schmerzen wahrnehmen! Nach 3 Tagen war eine Seite der HĂŒfte Schmerzfrei und die andere Seite behandelte ich noch 2 weitere Tage. Welche Inhaltsstoffe der Salbe jetzt ausschlaggebend geholfen haben, oder es die Kombination der einzelnen Inhaltsstoffe & CBD war, kann ich nicht sagen – jedenfalls hĂ€tte ich nicht gedacht, dass die Wirkung so gut war. Zur Anmerkung: Hier handelt es sich um einen zu 100% ehrlichen und richtigen Erfahrungsbericht von mir (Sebastian).“

Arthro Warm von CBD Vital im Test

 

Lagerung von CBD Gel

Wer CBD Gel im Haus hat, bewahrt es am besten kĂŒhl auf, besonders nach Anbruch. Denn die empfindlichen Inhaltsstoffe mĂŒssen vor UmwelteinflĂŒssen geschĂŒtzt werden. Das Gel zudem nach Anwendung immer wieder gut verschließen! CBD Gel gehört außer Reichweite von Kindern.

Was ist wichtig beim CBD Gel kaufen?

  1. WofĂŒr soll es sein? Nach dem Sport, allgemeine ErmĂŒdung der Muskeln, Erste Hilfe bei Verletzungen? Anderes? Danach entscheiden, ob es kĂŒhlendes oder wĂ€rmendes CBD Gel sein soll.
  2. Welche Inhaltsstoffe hat das Gel? Je weiter vorn zum Beispiel CBD steht, desto mehr davon enthĂ€lt das Gel. Manche Hersteller fĂŒhren CBD unter der Bezeichnung “Cannabis Sativa Leaf Extract”.
  3. Soll es möglichst schnell einwirken? Dann liposomales Gel bevorzugen.
  4.  CBD Extrakt aus EU-zertifiziertem Hanf

Diese empfehlenswerten CBD Gel Hersteller haben wir gefunden

Es gibt noch viel mehr CBD Gel Hersteller, doch die folgenden fielen uns besonders positiv auf. Der Grund: Bei ihnen herrscht die grĂ¶ĂŸtmögliche Transparenz, was Inhaltsstoffe und Produktionsprozess angeht.

  • Nordic Oil: das CBD Gel mit dem sprechenden Namen “Thor” hat eine besondere Eigenschaft: Es ist liposomal und gelangt dadurch besser ins Innere der Zelle. Ein kraftvolles Gel zur raschen Erholung der Muskeln.
  • CBD Vital: Die Firma fĂŒhrt mehrere Gele fĂŒr unterschiedliche Zwecke. Darunter findet sich mit “CBD Venengel forte” ein Spezialgel fĂŒr stĂ€rkere Venen. “Artho Cool” und “Artho Warm” hingegen sind allgemeiner anwendbare CBD Gele.
  • Canobo: “Canobo extra Aktiv Muskelgel” ist ein CBD Gel fĂŒr die Muskeln, das pflegt und entspannt. Mit Arnika, Panthenol und Aloe Vera.

Fazit

Es kann nicht oft genug gesagt werden: CBD ist kein Wundermittel. Bei starken Schmerzen sollte stets ein Arzt konsultiert werden! Dennoch kann ein gutes CBD Gel viel bewirken. Es eignet sich daher als Alternative zu herkömmlichen Schmerzsalben. Wer auf der Suche nach akuter Hilfe bei einer Verletzung ist, der könnte von CBD Gel profitieren. Aber auch bei einem einfachen Muskelkater verspricht das Gel schnelle Hilfe, denn es wirkt beruhigend und entkrampfend. Die Aufnahme von CBD erfolgt dabei durch die Haut, wo zahlreiche CB-Rezeptoren sitzen. Das sorgt fĂŒr eine rasche und gezielte Wirkung. Es erfordert aber auch einige Grundkenntnisse, damit man nicht das falsche CBD Gel kauft. Wer unsere CBD Gel Kauftipps befolgt, der hat große Chancen auf sehr gute Ergebnisse!

Quellenangaben

1) Grotenhermen, Franjo: CBD – ein Cannabinoid mit Potenzial. Nachtschatten, 2. Aufl., 2018, S. 34f.
2) Ebenda, S. 35.
3) Kogan et al., 2015: “Cannabidiol, a Major Non‐Psychotropic Cannabis Constituent Enhances Fracture Healing and Stimulates Lysyl Hydroxylase Activity in Osteoblasts” https://asbmr.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1002/jbmr.2513

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.