CBD Zäpfchen sind Zäpfchen, die den Wirkstoff Cannabidiol enthalten. Cannabidiol, kurz auch CBD genannt, kommt in angebautem Faserhanf vor und hat weitreichende Wirkmechanismen. Die Zäpfchen können sowohl rektal als auch vaginal verabreicht werden. Bei dieser Anwendungsform kann Cannabidiol schnell vom Körper aufgenommen werden und seine Wirkung entfalten. Generell kann man Cannabinoiden eine antioxidative Wirkung zusprechen. Da sie freie Radikale ergreifen, haben sie auch eine positive Wirkung auf oxidativen Stress. Die blockierende Wirkung gegenüber dem CB1-Rezeptor ist besonders bekannt für die hemmende Wirkung auf THC. Dank der Zäpfchenform lässt sich eine orale Einnahme vermeiden.

Nordicoil CBD Liquid20% Rabatt auf alle Produkte von Nordic-Oil 🎉

  • RabattcodeSUPBEW20
  • Rabatt gilt für ALLE Produkte aus dem Shop
  • Kostenlose Lieferung 

                                       spare 20% - Code: SUPBEW20

Wofür werden CBD Produkte angewendet?

 

CBD Produkte, insbesondere Zäpfchen können bei verschiedenen Beschwerden angewendet werden.

  • Gegen unruhigen Schlaf und Schlaflosigkeit:

Leistungsfähigkeit ist das A und O im heutigen Alltag. Um leistungsfähig zu sein, muss man aber ausgeruht sein. Bei Schlafstörungen schafft man es auf Dauer nicht viel Leistung zu bringen und genau dafür kann CBD verwendet werden. Die Inhaltsstoffe wirken dabei auf ganz natürlichem Wege und sind deutlich sanfter für den Körper als chemische Substanzen.

  • Gegen Pickel und Akne:

Egal wie alt man ist – denn nicht nur Teenager haben Akne – Pickel sind nie schön anzusehen und keiner hat sie gern! CBD hat eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Innerlich als Zäpfchen oder äußerlich als Öl, kann CBD gegen Pickel helfen.

  • Gegen Stress und Unruhe:

CBD hat eine beruhigende Wirkung, die dem Körper die Möglichkeit verschafft, sich zu entspannen. Dabei werden auch negative Emotionen wie Nervosität, Beklemmungsgefühle, Unruhe und innerlicher Stress beiseitegeschoben.

  • Vorbeugend gegen Diabetes:

Forschungen zeigten, dass Mäuse mit den üblichen Risikofaktoren für Diabetes, mit CBD kein Diabetes bekamen. Bei den Mäusen, die kein CBD bekamen, konnte später bei mehreren Exemplaren Diabetes festgestellt werden.

  • Linderung der Beschwerden bei Morbus Crohn:

Dank der entzündungshemmenden Wirkung kann CBD auch gegen die Symptome von Morbus Crohn und anderen Krankheiten helfen. Das konnte durch eine Studie belegt werden, bei der erkrankte Studienteilnehmer mit CBD behandelt wurden.

  • Linderung von Allergiesymptomen und Asthma:

Da CBD entzündungshemmend wirkt und das Immunsystem anregt, kann es bei Asthma zu einem starken Rückgang der Beschwerden verhelfen. Auch bei Allergien kann CBD wirksam sein, da es die Abwehrkräfte stärkt.

  • Linderung von Arthritis/Arthrose Beschwerden:

Dank der entzündungshemmenden Wirkung kann CBD auch eine gute Wirkung bei Beschwerden mit Arthritis entfalten, bis der Knorpel zu weit abgebaut ist.

  • Unterstützend bei der Bekämpfung von Übergewicht:

Da CBD eine appetithemmende Wirkung hat, kann es auch bei einer Diät oder Ernährungsumstellung behilflich sein und somit gegen Übergewicht helfen.

Auch weitere Krankheiten und Beschwerden können mit CBD behandelt werden. Es ist aber darauf hinzuweisen, dass ein Arzt unbedingt zurate gezogen werden sollte und bei einigen Krankheiten weitere Medikamente oder andere Behandlungsmethoden angewendet werden müssen.

 

Weitere Krankheiten, die mit der Unterstützung von CBD Zäpfchen behandelt werden können, sind:

CBD-Zaepfchen von Endoca

  • Alzheimer
  • Regelschmerzen
  • Brechreiz sowie Übelkeit
  • Epilepsie
  • Hepatitis
  • Krebs
  • Rheuma
  • Sepsis

Für was werden CBD Zäpfchen verwendet?

CBD kann in verschiedenen Darreichungsformen zugeführt werden. Die meisten davon erfolgen oral. So gibt es beispielsweise CBD Öl und CBD Kapseln. Egal von welcher Marke, ob von Endoca, Hanfvita, CBD Vital oder Nordic Oil, wer den leichten Geschmack von CBD nicht mag, kann es nur schwer einnehmen. Auch Personen mit Schluckbeschwerden und Verletzungen im Mund- und Rachenraum können Schwierigkeiten haben die Präparate in diesen Darreichungsformen zu sich zu nehmen. In diesem Fall können die Zäpfchen die Einnahme erleichtern. Egal ob rektal oder vaginal, die Wirkung kann sich bei beiden Varianten gut entfalten und gelangt dabei sogar schneller in die Blutbahn, als wenn ein anderes Präparat oral eingenommen wird.
Wichtig ist nur, dass die Zäpfchen korrekt gelagert und vor dem Einführen aus ihrer Plastikummantelung genommen werden.
Zäpfchen lösen sich bei Wärme auf. Im Falle von CBD Zäpfchen ist das meist dem enthaltenen Kokosnussöl zu verdanken. Dieses verflüssigt sich bei steigenden Temperaturen – entsprechend müssen die Zäpfchen aber auch kühl gelagert werden.

Welche Inhaltsstoffe enthalten CBD Zäpfchen?

Die CBD Zäpfchenpräparate von Endoca enthalten CBD, einen Extrakt aus rohen organischen Cannabispflanzen Cannabis Sativa und Kokosnussöl.

Wie viel CBD enthält 1 Zäpfchen?

Ein Zäpfchen mit CBD von Wirkung kann CBD enthält 50 mg CBD. Da 10 Zäpfchen pro Packung enthalten sind, ist die Packung mit 500 mg benannt. Eine Packung CBD Zäpfchen enthält quasi genau soviel CBD wie z.B. ein Fläschchen (10ml) 5%iges CBD Öl!

Wie ist die Wirkungsweise der CBD Zäpfchen?

CBD-Zäpfchen 500 mgZäpfchen enthalten stets neben dem gewünschten Wirkstoff auch einen Bestandteil, welcher für die Grundmasse zuständig ist. Diese ist zum einen dafür da um den oft geringen Mengen Wirkstoff ein Aussehen zu verleihen, zum anderen ist es dazu da, dass das Produkt nicht bloß in den Körper gelangt und sofort aufgenommen wird. Da ein Zäpfchen dank der Grundmasse die häufig aus Kokosnussöl besteht, schmilzt, wenn es eingeführt ist, kann es erst weit genug in den Körper vordringen, bevor der Wirkstoff dem Körper zugeführt wird. Dadurch wird auch das vorzeitige Ausscheiden vermieden, sodass das Cannabidiol auch wirklich wirken kann.
Löst sich das Kokosnussöl auf, breitet sich auch die Wirkstoffe aus. Es verteilt sich und heftet sich an die Schleimhäute, von welchen aus es in das Blut gelangt. So schafft es das Cannabidiol schlussendlich, erfolgreich in den Blutkreislauf einzudringen und seine Wirkung auf den Körper zu übertragen. Ein CBD Zäpfchen Test hat in der Vergangenheit gezeigt, dass Zäpfchen eine gute Alternative zu anderen Produkten sind!
Selbst bei Kindern ist die Verabreichung eines Zäpfchens oft einfacher als die Verabreichung von Tabletten, Kapseln, Ölen und Säften, die oft nicht gut schmecken und deshalb von Kindern verschmäht werden.

  CBD Zäpfchen, sowie die meisten CBD Produkte werden meistens als Unterstützung eingesetzt!

Tipps zum Einführen von Zäpfchen:

Wer mit CBD Zäpfchen Erfahrung hat oder sogar schon einige CBD Zäpfchen Erfahrungen sammeln konnte, oder zumindest schon mal Erfahrungsberichte zu CBD Zäpfchen gelesen hat, weiß Bescheid: Egal ob das Zäpfchen rektal oder vaginal eingeführt werden soll, an erster Stelle steht Hygiene! Auch wenn es der eigene Körper ist, so sollte man sich vor der Verabreichung des Zäpfchens unbedingt gründlich die Hände waschen, ebenso wie den Anal- und Vaginalbereich. Wird nicht auf die Hygiene geachtet, können Schmutz und Krankheitserreger an das Zäpfchen gelangen und mit diesem tief in den Körper vordringen.
Zudem sollte das Zäpfchen unbedingt kühl gelagert werden, da es sonst bereits vor dem Einführen anschmelzen kann.
Sind die unteren Körperregionen und die Hände gereinigt, kann das Zäpfchen aus seiner Hülle entnommen werden. Die schmale Seite voran kann das Zäpfchen nun zum Vagina- oder Analeingang geführt werden. Mit einem Finger wird es dann in den Körper hineingedrückt, bis es von allein weiter nach innen vordringt.

Ist ein Zäpfchen gebrochen, kann es in einem Plastikbeutel in einem warmen Wasserbad erweicht werden. Zum Abkühlen wird das Zäpfchen wieder herausgenommen und vor dem endgültigen Erhärten neu geformt.
Egal ob beim selbst eingeschmolzenen oder fabrik-geformten Zäpfchen – Luftbläschen sind vollkommen normal, die Präparate können dennoch unproblematisch eingeführt werden!

Wo kann man CBD Zäpfchen kaufen?

CBD Zäpfchen kaufen kann man in einigen Onlineshops und beim jeweiligen Hersteller oder dessen Online-Shop. Bei Anbietern wie Nordic Oil, CBD Vital oder Hanfvita kann man keine CBD Zäpfchen erwerben. Auch in Drogerien wie Rossmann oder DM kann man keine CBD Zäpfchen kaufen.

[ratings]
Wir freuen uns auf deine Bewertung
[Total: 1 Average: 5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.