Das CBD Spray setzt sich aus einer Reihe von pflanzlichen Inhaltsstoffen zusammen, der Hauptbestandteil der Zusammensetzung ist Cannabidiol. Das CBD besitzt keinerlei berauschende Wirkung, wie man es vom THC her kennt. Das CBD Spray ist eine relativ neue Entwicklung und ist eine Kombination verschiedenster Inhaltsstoffe pflanzlicher Natur, diese Stoffe unterstützen unsere Konzentration, wirken beruhigend und unterstützten die Leistung des Gehirns. Die Anwendung in Form eines Sprays bringt den Vorteil mit sich, das die enthaltenen Wirkstoffe sich schneller, als bei anderen CBD-Produkten, wie zum Beispiel CBD Kapseln im menschlichen Organismus verteilen und wirken. Als Basis für die Sprayherstellung wird meistens Hanföl mit Hanfextrakt genutzt – der THC-Anteil liegt hier wie vorgeschrieben unter 0,2%.  Das CBD Spray wird in Sprühform in den Mund gegeben, dadurch können unsere Schleimhäute die Inhaltsstoffe besonders gut und schnell aufnehmen.

 

Gründe für die Nutzung eines CDB Sprays

Hemptouch CBD Spray TestFür die Einnahme bzw. Nutzung des Sprays gibt es mehrere gute Gründe, zunächst ist das Spray besonders leicht anzuwenden, die kleine Sprayflasche kann ganz wunderbar mitgenommen werden und überall zum Einsatz kommen. Das Spray wird als Pumpspray ausgeliefert und 2 bis 4, oder auch mehr Sprühstöße können in kürzester Zeit in den Mund gegeben werden, dort sollte man die Mischung für mindestens 20 Sekunden einwirken lassen. Die zerstäubte Lösung kann sich im ganzen Mund verteilen und muss somit im Gegensatz zu den CBD-Öl-Tropfen nicht gezielt unter die Zunge gegeben werden. Im Vergleich zu den CBD Kapseln, die sich erst im Magen auflösen, entfaltet sich die Wirkung des Sprays bereits über die Mundschleimhaut. Als standardmäßige Anwendung werden 3 Einnahmen pro Tag empfohlen, dies kann jedoch variiert werden und je nach Bedarf erhöht oder verringert werden. Der psychoaktive Wirkstoff THC, durch den die Hanfpflanze zum Teil etwas in Verruf gekommen ist, ist in diesen Produkten nicht enthalten. Durch die Einnahme des Sprays, Öls oder der Kapseln entstehen keinerlei Bewusstseinsstörungen oder Veränderungen, als Anwender muss man also keinerlei Bedenken haben, etwas Illegales zu nutzen.

Die beiden wichtigsten Wirkungen, die mit dem CBD-Spray gewollt sind, sind zum einen die Förderung / Steigerung der körperlichen und geistigen Beruhigung und zum anderen eine bessere Konzentration. Je nachdem von welchem Hersteller ein Spray stammt, gibt es durchaus unterschiedliche Wirkungen, dies liegt ganz einfach an den unterschiedlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen, hier sollte man in aller Ruhe die Angaben des Herstellers lesen und die verschiedenen Sorten miteinander vergleichen.

Vor und Nachteile von CBD-Sprays

CBD Sprays bieten eine gute Alternative zu CBD-Ölen und Kapseln. Diese Sprays sind ideal für unterwegs, da das “Dosieren” der Tropfen wegfällt – einfach 1-5 Sprühstöße in den Mund und alles ist gut 🙂 Als kleinen Nachteil können wir sagen, dass bei den Spays nur Konzentrationen von 300 bis 500 mg CBD-Anteil angeboten werden. Bei stärkeren Konzentrationen muss hier zum guten alten CBD-Öl, oder zur CBD Paste gegriffen werden.

Vorteile

  • extrem einfach zu dosieren
  • verschiedene Geschmacksrichtungen
  • verschiedene Inhaltsstoffe, wie Kräuterextrakte

Nachteile

  • nur für leichte Beschwerden geeignet
  • nur in “normalen Konzentrationen” verfügbar

 

Die Wirkungsweise von CBD Sprays

Wie bereits erwähnt, soll die Einnahme des CBD-Sprays besonders zur körperlichen und geistigen Beruhigung beitragen, Stress vermindern und Schmerzen reduzieren. Diese Wirkungen entstehen durch das Zusammenspiel des Cannabidiols und dem sogenannten Endocannabinoid-System, durch die Verknüpfung dieser beiden Stoffe entsteht ein Botenstoff, dieser Botenstoff soll nach bisherigen Kenntnissen die entspannende und beruhigende Wirkung erzeugen.

Die Hanfpflanze wird bereits seit vielen Jahrzehnten von den Menschen in unterschiedlichen Formen genutzt, die positive Wirkung ist den Menschen also schon lange bekannt, eben aus diesem Grund etablieren sich neue Hanfprodukte auf dem heutigen Markt sehr schnell. Durch den schnellen Wirkungseintritt, den das CBD über die Mundschleimhäute ermöglicht ist, die orale Einnahme besonders zu empfehlen, keine andere (außer die CBD-Liquid) Einnahmevariante transportiert den Wirkstoff so schnell in die Blutbahn. Mit einem solchen Spray läßt sich einfach und wirkungsvoll etwas gegen Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwäche, Nervosität und Schmerzen unternehmen. Allerdings müssen wir auch hier wieder darauf hinweisen, dass CBD kein Wundermittel ist und nicht bei jeglicher Erkrankung helfen kann. Hier kommt es vor allem auf die Dosis und Dosierung an. Wir haben hierzu einen sehr ausführlichen Artikel über die CBD Dosierung geschrieben.
Besonders positiv sind CBD-Produkte bei der Behandlung von Angstpatienten aufgefallen, dies ist durch die Wirkung auf antioxidativer, entzündungshemmender und die innere Balance fördernder Beeinflussung des menschlichen Körpers möglich.
Da es bei normaler Dosierung kaum Nebenwirkungen bei der Einnahme von CBD-Produkten gibt, sind viele Menschen offen und neugierig, ob das Spray oder die Einnahme der Kapseln, positive Auswirkungen mit sich bringt. Allerdings sollten Menschen die bereits medikamentös behandelt werden, vor dem Gebrauch des CBDs mit dem behandelnden Arzt sprechen, in seltenen Fällen kann es zu Wechselwirkungen kommen oder das CBD senkt die Wirkung des Medikaments welches aktuell eingenommen wird, um dies auszuschliessen sollte ein Arzt vor Beginn der Einnahme konsultiert werden.

Tipps und Ratschläge für die
CBD Spray Wirkung – CBD Spray Anwendung – CBD Spray Dosierung

Die Einnahme des Sprays ist kinderleicht und auch für ungeübte problemlos möglich. Zu Beginn der Therapie sollte man in jedem Fall mit einer niedrigen Dosis anfangen, eine eventuelle Symptomverstärkung wird so gering gehalten, nach etwa einer Woche kann die Dosis dann schrittweise erhöht werden.
Der menschliche Körper ist durch Endocannabinoid-System, bereits darauf trainiert kleinere Mengen der Cannabinoide zu verarbeiten. Führt man dem Körper größere Mengen Cannabidiol zu, kann es anfangs durchaus Begleiterscheinungen in Form von Übelkeit, Kopf- oder Magenschmerzen kommen. Daher noch einmal der Hinweise: Bitte beginnen Sie mit einer geringen Einnahmedosis. Empfehlenswert ist bei jeder Nutzung des Sprays zwischen zwei bis zu vier Sprühstöße einzunehmen. Eine höhere Dosierung bringt keine schnellere Besserung, in einem solchen Fall sollte man sich lieber ein Produkt mit einem höher dosiertem CBD-Gehalt zulegen.

Jeder Spraystoß sollte etwa 20 Sekunden im Mund behalten werden, diese Zeit benötigt die Mundschleimhaut, um die Wirkstoffe aufzunehmen und in den Blutkreislauf zu leiten. Nach Ablauf der 20 Sekunden sollte das Öl keinesfalls ausgespuckt werden, sondern heruntergeschluckt werden! Der ölige Geschmack ist nicht jedermanns Sache, allerdings haben sich hier einige Hersteller, wie HEMP-CREW einiges einfallen lassen und CBD-Sprays mit Geschmack entwickelt. Auf dieses Spray werden wir im Laufe dieses Artikels noch einmal genauer eingehen! Die Dosis wird durch den Sprühstoß geregelt, sodass zwei bis vier Sprühstöße absolut ausreichend sind. Das Spray ist ausschließlich für die orale Einnahme gedacht, einige der Hersteller bieten mittlerweile schon aromatisierte Sprays an, diese überdecken den Hanfgeschmack, dies ist reine Geschmackssache und muss von jedem Interessierten selber getestet werden, rein inhaltlich sind die Produkte identisch, es sei denn es handelt sich im Sprays die mit Kräuteressenzen versetzt wurden. CBD Spray´s dieser Art sind Trendprodukte die CBD enthalten, in der Anwendung gibt es keinerlei Unterschiede.
Kranke und ältere Menschen haben mitunter Probleme oder Schmerzen beim Schlucken, für diese Patienten ist ein Spray die perfekte Wahl, hinzu kommt der besonders schnelle Wirkungseintritt. Das Sprühen unter die Zunge wird als sublinguale Einnahme bezeichnet, es kann jedoch auch in die Backentaschen gesprüht werden, auf diese Weise kommt es zu keinerlei Wirkstoffverlusten.

 

CBD Spray Test

CBD Spray von Hemptouch im Test

Hemptouch CBD Spray TestUnser erstes überhaupt getestetes CBD Spray war das CBD-Spray von Hemptouch in der Geschmacksrichtung “Orange”. Als Basis dient MCT-ÖL (Mittelkettige Triglyceride) in dem Hanfextrakt gelöst wurde. Zusätzlich wurde, je nach Geschmacksrichtung natürliches Aroma hinzugefügt. Dieses CBD-Spray ist von den Inhaltsstoffen mit einem CBD-Öl gleichzusetzen, da die Zutaten, bis auf das natürliche Aroma quasi gleich sind.

Angeboten werden vier Geschmacksrichtungen: Schoko, Kokos, Orange und Pfefferminz, die jeweils einen CBD-Anteil von 300mg pro Flasche aufweisen. Ein Sprühstoß enthält etwa 2 mg CBD, also sogar etwas mehr als ein konventionelles CBD-Öl. Aufgrund der einfachen Anwendung, von wenigen Srühstößen direkt in den Mund ist dieses CBD-Spray sehr praktisch und kann quasi überall zum Einsatz kommen, da das teilweise lästige Tröpfeln auf die Zunge hier entfällt. Ein weiterer positiver Aspekt ist der Geschmack! Dieser ist im Gegensatz zu einem CBD-Öl deutlich angenehmer und schmeckte uns sogar richtig gut (Geschmack Orange). Das natürliche Orangenaroma kam gut zur Geltung und einen starken CBD-Geschmack konnten wir nicht feststellen. Also insgesamt eine absolute Alternative für Personen, die den Geschmack von CBD-Öl nicht leiden können, oder das Träufeln auf die Zunge satt haben 🙂

20ml/Flasche – 150 Sprühstöße a´2mg CBD – 4 Geschmacksrichtungen – Preis: 24 Euro


  • leckerer Geschmack
  • Vollspektrum CBD Öl
  • vier Geschmacksrichtungen
  • perfekt für unterwegs
  • eher für kleinere Beschwerden zu empfehlen – da nur 300mg CBD/Flasche
Hemptouch CBD Spray

Hemptouch CBD Spray Test

 

 

Wissenschaftliche Studien und Erkenntnisse über das CBD Spray

Die Forschung ist bereits seit vielen Jahren damit beschäftigt, die Wirkungsweisen des Cannabidiols zu verstehen. Speziell in Italien haben eine ganze Reihe von Studien belegen können, dass das Cannabidiol das Krebs- bzw. Tumorwachstum deutlich verlangsamt, auch bei Alzheimer und Parkinson konnten Verlangsamungen in deren Entwicklung festgestellt werden. Angstzustände[1] und Depressionen[2] können zumindest gelindert werden, allerdings existieren noch zu wenige Langzeitstudien um eine abschließende Bewertung des CBDs veröffentlichen zu können, diese Ergebnisse wären aber dringend nötig um in der Politik und Pharmaindustrie etwas zu verändern. Die Pharmaunternehmen sehen die positiven Forschungsergebnisse nicht gerne, denn Cannabidiol könnte den Vertrieb anderer Medikamente schaden. Nichts desto trotz sind die Studien mehr als vielversprechend und öffnen völlig neue Wege um erkrankte Menschen und Tiere zu behandeln und dies mit einem rein pflanzlichen und natürlichem Produkt!

CBD Spray kaufen

Wenn du ein CBD Spray kaufen möchtest, solltest du dies nur bei bekannten Unternehmen tun, so kannst du sicher sein, das es sich um hochwertige Produkte handelt.
Beispiele für gute uns bekannte Anbieter sind:

  • Hemptouch
  • Biocbd
  • Candropharm (mit Kräuterextrakten)

CBD Spray bei DM und in der Apotheke? Wirst du vergebens suchen! Soweit wir nach aktuellen Stand wissen, ist bei der Drogerie DM nur CBD Öl & Kapseln in den Regalen. CBD Produkte sind in die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel einzuordnen und viele Apotheken kennen sich bisher nicht mit dieser Thematik aus, hier gilt sicherlich nachfragen und schauen ob die entsprechende Apotheke firm ist. – CBD Spray bei Hemptouch: Die Marke Hemptouch produziert mit hochwertigen Pflanzenextrakten, die Produkte sind allesamt vegan, ohne Tierversuche hergestellt, dermatologisch geprüft und sogar mit Geschmack.

Zu Guter Letzt noch ein Blick auf die sogenannten CBD Kristalle, hierbei handelt es sich um ein feines Pulver welches stark an Puderzucker erinnert. Die Kristalle besitzen einen 98 bis 99 prozentigen Anteil an Cannabidiol und sind die reinste Form aller erhältlichen bzw. existierenden CBD Produkte. THC ist auch hier nicht enthalten, daher rufen die Kristalle keinerlei psychoaktiven Wirkungen hervor. Die Anwendung der Kristalle ist auf unterschiedliche Arten möglich, es kann ein Verdampfer eingesetzt werden, die Kristalle können in Öl aufgelöst werden oder man mischt die Kristalle in Nahrungsmittel, Getränke oder Tabak. Nimmt man die Kristalle über die Nahrung zu sich, kann der Körper jedoch nur einen Teil des CBDs herausfiltern, der andere Teil geht durch die Verdauung verloren. Die orale Einnahme ist auch bei den Kristallen die beste Variante, so gelangt der Wirkstoff ohne Umwege in den Blutkreislauf und die Wirkung setzt innerhalb weniger Minuten ein, die Wirkungsdauer ist jedoch leider auf etwa eine Stunde begrenzt. CBD Kristalle sind meistens nur in CBD-Liquids und sehr selten in CBD-Ölen zu finden. Bei den uns bekannten CBD-Prays konnten wir bei den Inhaltsstoffen KEINE CBD Kristalle finden.

Fazit

Das CBD-Spray ist ein komplett natürliches Mittel, welches uns Menschen dabei hilft, Körper und Geist in Form zu halten. Je nach Spray können unterschiedliche pflanzliche Zutaten enthalten sein, diese wirken sich dementsprechend auch unterschiedlich aus, der wichtigste Wirkstoff ist natürlich das Cannabidiol. Viele Menschen teilen im Internet bereits ihre positiven Erfahrungen und machen anderen Menschen Mut, die CBD Produkte auszuprobieren. Ein beruhigender Sprühstoß während der Arbeit, einer Prüfung oder um verschiedenste Leiden zu lindern, ein Spray mit vielen tollen Eigenschaften und einer praktischen Handhabung. Bei Interesse sollte man sich über die Eigenschaften des jeweiligen Produkts bei dem Hersteller kundig machen und ruhig ein paar Produkte miteinander vergleichen, es kann und wird sich lohnen ein Spray dieser Art zu testen, denn die vielen positiven Berichte der Privatanwender können doch nicht falsch liegen, oder was meinen Sie?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)

Loading...