Wer sich am CBD Markt genauer umsieht, kann unter den klassischen √Ėlen mit dem Hanfwirkstoff auch Besonderheiten entdecken – beispielsweise Schwarzk√ľmmel√∂l mit CBD. Obwohl dieses eher selten angeboten wird, ist es bei Kunden sehr beliebt. Doch was spricht eigentlich f√ľr CBD √Ėl auf Schwarzk√ľmmel√∂l-Basis, wenn es doch auch andere Tr√§gerstoffe wie Hanf√∂l gibt? Bietet diese Variante besondere Vorteile f√ľr die Gesundheit und das Wohlbefinden? Und wenn ja, warum bieten so wenige Unternehmen die Spezialit√§t an? Wir haben einen Blick auf das Produkt geworfen und verraten nachfolgend, warum das CBD Schwarzk√ľmmel√∂l auf jeden Fall in der eigenen Hausapotheke landen sollte.

CBD Schwarzk√ľmmel√∂l Test

Was ist Schwarzk√ľmmel√∂l eigentlich?

Schwarzk√ľmmel√∂l kommt vor allem im Orient und den Mittelmeergebieten schon seit geraumer Zeit zum Einsatz: Hier wird es als traditionelles Heilmittel seit Jahrtausenden gegen die verschiedensten Beschwerden und zur F√∂rderung der Gesundheit eingesetzt. Gewonnen wird das √Ėl aus den schwarzen Samen des Echten Schwarzk√ľmmels – wissenschaftlich auch Nigella Sativa genannt – und zwar in der Regel durch die Kaltpressung nach der schonenden Trocknung der Samen. Nur durch diese Verarbeitung bleiben die wichtigen Wirkstoffe des Schwarzk√ľmmels enthalten – etwa die Omega-6-Fetts√§ure oder auch der Pflanzenwirkstoff Thymochinon. Letzterer soll nicht nur antioxidative und und entz√ľndungshemmende Eigenschaften mitbringen, sondern auch krebshemmend wirken.

 

Das √Ėl selbst kann eine goldgelbe Farbe aufweisen oder gr√ľne, bis hin zu braune Nuancen annehmen. Nicht nur in der K√ľche findet das Schwarzk√ľmmel√∂l vielf√§ltige Anwendung, sondern auch in der Pflanzenheilkunde ist dieses bereits fest etabliert.

 

Die Vorteile des Schwarzk√ľmmel√∂ls im Blick

Schwarzk√ľmmel√∂l wird wegen seiner vielen, vorteilhaften Pflanzenstoffe traditionell gegen verschiedenste Beschwerden eingesetzt. Heute versteht man durch zahlreiche, wissenschaftliche Untersuchungen: Das √Ėl aus Schwarzk√ľmmel bietet antimikrobakterielle Eigenschaften, wirkt entz√ľndungshemmend und gleichzeitig antioxidativ.

 

So soll das √Ėl wegen seiner unges√§ttigten Fetts√§uren beispielsweise dabei helfen, die Hautbarriere bei einer Verletzung in ihrer Heilung zu unterst√ľtzen – eine slovenische Universit√§t hat das dermatologische Potential des √Ėls unterstrichen. Nicht ohne Grund wird das Schwarzk√ľmmel√∂l beispielsweise auch bei Psoriasis zum Einsatz gebracht. Eine √§gyptische Untersuchung hat hierzu Albino-Ratten untersucht und herausgefunden, dass das Schwarzk√ľmmel√∂l bei √§u√üerer Anwendung Entz√ľndungen hemmen und das Erscheinungsbild der betroffenen Hautstellen verbessern kann.

 

Doch nicht nur auf die Haut kann sich das Black Cumin √Ėl vorteilhaft auswirken: Auch gegen Verdauungsbeschwerden wird das Mittel immer wieder zum Einsatz gebracht. Bei Durchfall beispielsweise wird es in der traditionellen Pflanzenkunde oft empfohlen, auf ein paar Teel√∂ffel Schwarzk√ľmmel√∂l zu setzen. Ein Schweizer Forschungscenter konnte anhand von M√§usen herausfinden, dass das √Ėl Verdauungsbeschwerden, die durch Lebensmittelallergien hervorgerufen wurden, lindern konnte. Eine Ausf√ľhrung der Uniklinik Freiburg unterstreicht viele weitere positive Wirkungen. So soll das sogenannte ‚ÄúPharaonen-Gold‚ÄĚ unter anderem:

 

  • Den Blutdruck senken
  • Cholesterin-Werte im Blut senken und damit das kardiovaskul√§re Risiko reduzieren
  • Potente antibakterielle Wirkung mitbringen und gegen Parasiten behilflich sein
  • Sich als nervensch√ľtzend erweisen
  • Antiasthmatische Wirkung durch Senkung der Entz√ľndungsreaktion bieten
  • Antidepressive Eigenschaften mitbringen

 

Die Liste der positiven Eigenschaften des Schwarzk√ľmmel√∂ls scheint schier unendlich. Zwar bedarf es umfassender Untersuchungen, um die einzelnen Vorteile genau zu √ľberpr√ľfen, jedoch scheint das Potential des Schwarzk√ľmmel√∂ls anhand bisheriger Untersuchungen sehr gro√ü zu sein.

Ist mit Nachteilen zu rechnen?

In der Zusammenfassung der Uniklinik Freiburg wurde verdeutlicht, dass das √Ėl aus Schwarzk√ľmmel in der Regel kaum Nebenwirkungen hervorruft. Allerdings kann es bei √§u√üerer Anwendung zu Juckreiz oder allergischen Reaktionen kommen – was jedoch nur selten auftritt. Ein niedriger Blutzucker in Folge der Schwarzk√ľmmel√∂l-Anwendung kann ebenfalls in sehr seltenen F√§llen vorkommen.

Mit vereinten Kr√§ften: Deshalb ist die Kombination von CBD und Schwarzk√ľmmel√∂l sinnvoll

Die Wirkungsweisen der Pflanzenstoffe Cannabidiol und Schwarzk√ľmmel√∂l gleichen sich teilweise stark. So wird auch dem Hanfwirkstoff Cannabidiol eine entz√ľndungshemmende Wirkung zugeschrieben, aber auch neuroprotektive Eigenschaften und antioxidative Wirkungen bringt der Pflanzenstoff mit hoher Wahrscheinlichkeit mit. Ebenso wie in Hanfextrakten ist in Schwarzk√ľmmel√∂l zudem Vitamin E enthalten, aber auch Omega-6-Fetts√§ure und verschiedene Mineralstoffe. Zus√§tzlich bringt Schwarzk√ľmmel√∂l zahlreiche wichtige Aminos√§uren mit.

Damit ist die Wahrscheinlichkeit gro√ü, dass die Wirkstoffe zusammen eine verst√§rkte Wirkungsweise eingehen und sich gemeinsam als hilfreicher erweisen k√∂nnen, wenn es beispielsweise um die F√∂rderung des Immunsystems geht. Wer entz√ľndungshemmende Eigenschaften nutzen m√∂chte – beispielsweise bei einer Allergie wie Asthma – ist mit beiden Pflanzenstoffen zusammen besser ger√ľstet. Ein Vorteil ist, dass sich Schwarzk√ľmmel√∂l dabei auch gegen Verdauungsbeschwerden einsetzen lassen kann und CBD Schmerzen erfahrungsgem√§√ü lindert – so erg√§nzen sich die beiden Pflanzenstoffe in verschiedener Hinsicht.

Darauf ist beim Kauf zu achten

Wer sich f√ľr den Kauf von Schwarzk√ľmmel√∂l mit CBD entscheidet, sollte beim Kauf trotz der eher geringen Auswahl genau darauf achten, ein hochwertiges √Ėl zu erhalten. Dieses erkennt man daran, dass es in Bio-Qualit√§t daherkommt und weder mit Pestiziden oder Herbiziden, noch anderen Verunreinigungen in Kontakt gekommen ist. Auch nach dem Ursprungsland kann Ausschau gehalten werden, wenn man sich f√ľr das Richtige entscheiden m√∂chte: Hochwertige Varianten stammen meist aus √Ągypten oder der T√ľrkei. Auch ein guter Gehalt an Cannabidiol und Hanfextrakt mit vollem Spektrum an Hanfwirkstoffen sollten enthalten sein, damit das Produkt eine gute Wirkung verbreiten kann.

Schwarzk√ľmmel√∂l von CBD Vital

Als Beispiel das Schwarzk√ľmmel√∂l von CBD Vital

 

Achtung: Hat das CBD Schwarzk√ľmmel√∂l eine r√∂tliche Farbe, sollte es beim Hersteller umgetauscht oder m√∂glicht nicht eingekauft werden. Das deutet in der Regel darauf hin, dass die Samen noch nicht reif genug waren, um sich verarbeiten zu lassen – und die Pflanzenstoffe m√∂glicherweise noch nicht in der Form enthalten waren, wie sie im Schwarzk√ľmmel√∂l ben√∂tigt werden. Allerdings kann es sein, dass das √Ėl hier noch ‚Äúnachreift‚ÄĚ. Wer es also schon angebrochen hat, kann es dennoch guten Gewissens weiter nutzen.

Warum bieten so wenige Unternehmen Schwarzk√ľmmel√∂l mit CBD an?

CBD Vital ist derzeit neben Cibdol und Malantis der einzige Hersteller von hochkar√§tigen CBD Produkten, der Schwarzk√ľmmel√∂l mit Cannabidiol in das eigene Sortiment mit aufgenommen hat. Doch warum ist das eigentlich so? Zum Einen wird dem Schwarzk√ľmmel√∂l aktuell nicht ganz so viel Aufmerksamkeit geschenkt, wie dem Hilfsmittel mit jahrtausendealter Tradition geb√ľhrt. Zum Anderen m√∂chten sich einige Hersteller vermutlich auch nicht die M√ľhe machen, wirklich hochwertiges und reines Schwarzk√ľmmel√∂l zu beschaffen, das direkt mit dem Hanfextrakt gemischt werden kann. Es wird in der Zukunft jedoch sicher noch mehr Unternehmen geben, die den Sinn der Kombination von CBD und Schwarzk√ľmmel√∂l erkennen – und entsprechende Produkte auf den Markt bringen.

Fazit – CBD Schwarzk√ľmmel√∂l kann die Gesundheit rundum unterst√ľtzen

Wie nun erw√§hnt, stellt Schwarzk√ľmmel√∂l mit CBD eine gute Kombination beider Hilfsmittel dar – und das auf rein pflanzliche Art und Weise. Hier kommen die Kr√§fte und Effekte zweier Pflanzen zum Tragen, die schon seit Jahrhunderten geehrt werden. CBD Schwarzk√ľmmel√∂l k√∂nnte nicht nur effektiver wirken, sondern auch eine breitere Palette an Beschwerden lindern. Von Asthma bis hin zu Verdauungsbeschwerden und Schmerzen k√∂nnte mit diesem Produkt alles auf nat√ľrliche und gut vertr√§gliche Weise angegangen werden – wer diese Wirkung unterst√ľtzen m√∂chte, kann auch Schwarzk√ľmmel√∂l f√ľr Speisen etwas intensiver in den eigenen Alltag mit einbauen. So oder so: Beide Pflanzenmittel hemmen Entz√ľndungen, wirken antioxidantisch und helfen der Gesundheit in vielerlei Hinsicht auf die Spr√ľnge. Daher sollte ein solches Produkt zumindest zum Ausprobieren den Weg in die eigene Hausapotheke finden.

 

FAQs: Unsere Antworten auf häufige Fragen zum Thema

Ist Schwarzk√ľmmel√∂l bei Verdauungsbeschwerden gut?

Tats√§chlich gilt Schwarzk√ľmmel√∂l schon seit geraumer Zeit als Wundermittel, wenn es um Verdauungsbeschwerden geht. So soll das Mittel nicht nur Bl√§hungen reduzieren k√∂nnen, sondern auch bei Lebensmittelunvertr√§glichkeiten und Durchfall Symptome lindern. Sogar eine entkrampfende Wirkung wird dem schwarzk√ľmmel√∂l hierzu zugesagt.

Kann Schwarzk√ľmmel√∂l mit CBD auch auf der Haut angewendet werden?

Auch auf der Haut kann das Schwarzk√ľmmel√∂l angewendet werden, um Beschwerden zu lindern und die Wundheilung zu f√∂rdern. Bei Psoriasis beispielsweise kommt das Schwarzk√ľmmel oft begleitend zur klassischen Therapie zum Einsatz, da es die Hautbarriere st√§rkt und in ihrem Aufbau optimal unterst√ľtzen kann. Durch die zahlreichen N√§hrstoffe kann Schwarzk√ľmmel√∂l das Hautbild verbessern.

Wie sollte ein gutes Schwarzk√ľmmel√∂l schmecken und aussehen?

Ein gutes Schwarzk√ľmmel√∂l sollte recht mild schmecken und eine goldgelbe bis hellbraune Farbe mitbringen. Wer beim Kauf auf wirklich hochwertige Produkte setzen m√∂chte, sollte darauf achten, dass das Schwarzk√ľmmel√∂l durch die Kaltpressung gewonnen wurde. Nur so kann garantiert werden, dass auch wirklich alle Pflanzenstoffe enthalten sind.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.