Die Hanfpflanze ist nicht nur eine der vielseitigsten Pflanzen, die uns Menschen zur Verfügung steht, sondern sie kann auch als Ausgangspflanze für verschiedene Gerichte dienen. Ein etwas auf den ersten Blick kurioses Beispiel, ist hier die Hanf Pizza. Denn die Pflanze gibt uns mit seinem Hanfprotein und 3 Hanfmehl zahlreiche Zutaten, die sich wunderbar in Form einer Hanf Pizza backen und am Ende genießen lassen. Ein ganz klarer Vorteil einer solchen Pizza ist das Wissen, was dort reinkommt. Bei fertig gekaufter Pizza ist es nicht immer klar, was dort verarbeitet wurde und dass bereits fertige Pizzen nicht immer gesund sind, ist natürlich auch offensichtlich. Wir möchten mit Ihnen nun eine Hanf Pizza backen, denn diese Pizza ist nicht nur lecker und gesund, sondern Sie wissen auch was dort reinkommt.

Die Zutaten für den Hanf Pizzateig

  • 2 Tassen Hanfmehl
  • 1/2 Tasse Hanfprotein (nach Belieben für einen höheren Proteingehalt)
  • 2 EL Öl nach Belieben: Hanföl, Sonnenblumenöl, Rapsöl
  • 1 Teelöffel Hefe oder einen Würfel frische Hefe
  • etwas lauwarmes Wasser
  • ein bisschen Mehl zu Bestäuben des Backblechs
  • eine Prise Salz.
  • ein bisschen Zucker
  • nach Belieben 1-5 Tropfen CBD Öl

Hanf Pizza fertig zubereitet

Die Zubereitung der Hanf Pizza

Hanfprotein kaufenDie Zubereitung ähnelt der einer gewöhnlichen Pizza. So einfach und so schnell, kann Pizza backen sein. Der Hanf ist dabei die Ausgangspflanze für fast alle Inhaltsstoffe, die hier verwendet werden. Natürlich darf auf der Pizza auch Käse nicht fehlen, genauso wie ein Wunschbelag nicht fehlen sollte. Wenn Sie Veganer sind, können Sie trotzdem hier mit der Hanf Pizza eine leckere und fleischfreie Pizza backen. Wenn Sie Fleisch essen, können Sie hier natürlich nach Herzenslust Salami auf der Pizza verteilen. Aus dem Mehl, dem Öl und Salz einen fluffigen Teig kneten und auf Wunsch können Sie noch Hanfprotein dazu geben. Das sorgt nicht nur für eine angenehme Stärke des Teig, sondern verleiht der Pizza noch eine leckere Note. Bevor Ihre Pizza nun den Weg in den Ofen findet, einfach das Backblech mit Mehl bestreuen oder mit Backpapier auslegen und dort den Pizzateig durchgeknetet ausrollen. Jetzt kommt der wohl spaßigste Teil eines jeden Pizza Backens, das Belegen.

Möchtest du Hanfprotein oder hochwertige CBD Produkte kaufen? Wir haben Rabattgutscheine von Nordic Oil, CBD-Vital und Hemp Crew bekommen. Schau einfach mal rein 🙂

 

Hier haben Sie volle Entscheidungsfreiheit und können nach Herzenslust kreativ werden. Wenn Sie keinen Belag mögen, bleibt Ihnen dieser Spaß erspart. Alternativ können Sie den Pizzateig dann mit Tomatensoße bestreichen, um dennoch nicht auf einen gewissen Belag in Form einer Soße zu verzichten. Das ist aber natürlich kein Muss, Sie können hier auch gerne auf Ihren Wunschbelag zurückgreifen. Sie werden es beim Essen feststellen, natürlich schmeckt diese Pizza anders, als wie Sie es wahrscheinlich gewohnt sind. Produkte aus dieser Pflanze sorgen nicht nur für eine andere Konsistenz, hier sind es das Öl, das Mehl und das Protein der Pflanze, sondern auch für einen anderen Geschmack der Pizza. Sie schmeckt dadurch etwas kräftiger und in jedem Fall lassen sich so beim Essen die Hanf Bestandteile der Pizza herausschmecken. Wenn Sie sich jedoch einmal auf diesen Geschmack eingestellt haben, wollen Sie diese Pizza definitiv nicht mehr missen.

Unser Hanfpizza mit Hanfprotein

Nachdem Sie nun die Pizza nach Herzenslust belegt haben, können Sie das Blech in den Backofen schieben. An dieser Stelle möchten wir Ihnen den Tipp geben, den Backofen bereits während des Belegens auf 250° vorzuheizen. So können Sie nach dem Belegen direkt die Pizza in den Ofen schieben und müssen nicht erst noch den Ofen vorheizen. Sollte Ihr Backofen Umluft besitzen, wird Ihre Pizza nun am besten dort gebacken. Viele Leute haben sich Pizzaöfen zugelegt. Diese Öfen sind nicht nur sehr schnell im Backen einer solchen Pizza, sondern der ideale Begleiter für Pizza Esser. Wenn Sie solch einen Ofen Ihr Eigen nennen können, brauchen Sie hier nicht wirklich im Vorfeld vorheizen. Durch seine hohen Temperaturen können Sie nach dem Belegen die Pizza auch hier direkt in den Ofen schieben und müssen daher nicht zwangsweise vorheizen. Ist Ihre Pizza nun fertig, können Sie zuerst das leckere Aroma riechen. Sie riechen definitiv sehr schnell die Zutaten und bekommen so eine Pizza der etwas anderen Art. Wenn Sie das nächste Mal Gäste bei sich haben, wissen Sie nun um eine Pizza, die deutlich heraussticht und mehr als nur eine Pizza ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen zeigen, wie schnell und gleichzeitig einfach es ist, eine Pizza der etwas anderen Art mit Ihnen zu backen. Diese Pizza ist gesund, sie ist lecker und vor allem wissen Sie, was den Weg in diese Pizza gefunden hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.