Die meisten Kosmetika versprechen Wirkungsweisen, die teilweise kaum zu glauben sind. Sie sollen Hautprobleme lösen, einen wunderschönen Teint zaubern, Feuchtigkeit spenden und gleichzeitig vor der Hautalterung schützen. Dabei sind in der Regel nur so geringe Mengen an wirksamen Inhaltsstoffen in den Produkten zu finden, dass die Wirkversprechen eigentlich gar nicht wahr werden können. Kein Wunder also, dass der Fokus immer mehr auf CBD Cremes rückt, die dank des vorteilhaften Hanfwirkstoffes Cannabidiol verschiedene Vorteile mitbringen. Wir selbst verwenden seit längerer Zeit hauptsächlich nur noch CBD Gesichtscremes – und möchten hier unser Erfahrungen zu diesen niederschreiben, um vielleicht zu dem ein oder anderen, zufriedenstellenden Kauf zu verhelfen.

 

Werbung*

CBD Vital Antifaltencreme Test
Nordicoil Anti Aging Creme Test
Swissfx Elexir Creme Test
Alpinols Essentilals Gesichtscreme Test
CBD Vital
Alpinols
Vor & Nachteile
  • mit Laborbericht
  • Preis/Leistung
  • sehr ergiebig
  • leicht aufzutragen
  • Preis/Leistung Top
  • 250mg CBD!
  • sehr ergiebig
  • etwas teurer
Vegan
Unsere Bewertung
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
CBD Vital Antifaltencreme Test
Testsieger
CBD Vital
Vor & Nachteile
  • mit Laborbericht
  • Preis/Leistung
Vegan
Unsere Bewertung
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
hier erhältlich
Nordicoil Anti Aging Creme Test
Testsieger
Nordic Oil
Vor & Nachteile
  • sehr ergiebig
  • leicht aufzutragen
Vegan
Unsere Bewertung
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
hier erhältlich
Swissfx Elexir Creme Test
Testsieger
SwissFX
Vor & Nachteile
  • Preis/Leistung Top
  • 250mg CBD!
Vegan
Unsere Bewertung
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
hier erhältlich
Alpinols Essentilals Gesichtscreme Test
Testsieger
Alpinols
Vor & Nachteile
  • sehr ergiebig
  • etwas teurer
Vegan
Unsere Bewertung
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
hier erhältlich

*Anzeige/Werbung

Infos zu den CBD Cremen

Was unterscheidet CBD Cremen von klassischen Gesichtscremes? Zunächst einmal achten die meisten Hersteller von CBD Produkten darauf, möglichst viele, natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden. Diese sollen die Effekte des Cannabidiols verstärken und synergetisch unterstützen. Auch wird oft auf unnötige Zusätze verzichtet, die von einer schlechten Qualität zeugen würde. Aus diesem Grund sind CBD Gesichtscremen etwas teurer, als herkömmliche Kosmetika aus der Drogerie. Wegen der Vorteile des Cannabidiols – einem nicht-psychoaktiven Wirkstoff aus der Hanfpflanze – können CBD Cremen die Haut auf verschiedene Weisen unterstützen. Sie zeigen sich in vielerlei Hinsicht sogar wirksamer, als klassische Kosmetika:

 

  • CBD hemmt Entzündungen: Es konnte bisher nachgewiesen werden, dass Cannabidiol effektiv Entzündungen hemmt. Das kann Akne reduzieren, Entzündungen schneller abklingen und weiteren vorgebeugt wird.
  • CBD bietet antioxidative Eigenschaften: Zahlreiche Studien deuten darauf hin, dass CBD antioxidativ wirkt und freie Radikale neutralisieren kann. So können diese der Haut nicht schaden, was wiederum der vorzeitigen Hautalterung vorbeugt,
  • Cannabidiol wirkt beruhigend und reizlindernd: Bei spröder, rissiger und gereizter Haut kann CBD beruhigend und lindernd wirken – auch Spannungsgefühle lassen sich vermutlich reduzieren.
  • Schmerzlindernde Eigenschaften: Cannabidiol soll Schmerzen zu einem großen Teil lindern können – das kann bei gereizter Haut oder Wundheilung von Bedeutung sein.
  • CBD kann die Hautbarriere unterstützen: Der natürliche Hanfwirkstoff soll die Hautbarriere unterstützen und indirekt stärken, was vor allem bei trockener und gereizter Haut von Vorteil ist.
  • Förderung der Wundheilung: Die Wundheilung kann durch Hanfextrakt wegen der antibakteriellen Eigenschaft gefördert und verbessert werden.
  • Verbesserung des Narbenbildes bei frischen Wunden: Durch weniger Entzündungen heilen Wunden schneller ab, was auch die Entstehung von Narben reduziert, beziehungsweise deren Erscheinungsbild verbessert.

 

Im Gesicht angewandt, können die CBD Cremen also gleich mehrere Vorzüge unterbreiten. Vor allem aber schaffen es die Zusammensetzungen aus meist hochwertigen Pflanzenextrakten, die Haut mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen und natürlich zu pflegen.

Studien zeigen: Cannabidiol kann sich positiv auf die Haut auswirken

Wie eine gemeinsame Studie aus Polen und Portugal zeigt, zeigt CBD bei der Therapie von Psoriasis Potential. Das liegt daran, dass das Cannabinoid entzündungshemmende und antioxidantische Eigenschaften mitbringt, die die oberen Hautschichten bei Psoriasis schützen sollen – und das Erscheinungsbild verbessern können. Dies ist nur einer der vielen Hinweise darauf, dass Cannabidiol der Haut vielseitig weiterhelfen kann. Eine spontane Untersuchung aus dem italienischen Modena weist darauf hin, dass Cannabidiol Betroffenen mit typischen Hauterkrankungen wie Psoriasis mehr Lebensqualität zurückgeben kann.

 

Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich am Markt mehr als nur CBD Gesichtscremes entdecken lassen: CBD Balsam, Salben, Bodylotions und Gesichtsseren sind längst zu finden, die dem Anwender alle Vorteile unterbreiten sollen. Der Clou: Äußerlich angewandt, wird das CBD über die Haut aufgenommen und kann direkt dort wirken, wo es benötigt wird.

Gleichzeitig gilt der Hanfwirkstoff als gut verträglich

Ebenfalls für CBD Gesichtscreme spricht, dass der Hanfwirkstoff gut verträglich ist und kaum Hautreaktionen hervorruft. Die sanfte Wirkung und gute Verträglichkeit wurde bei so manchem Hersteller bereits getestet, sodass man auch von der Sicherheit der weiteren Inhaltsstoffe ausgehen kann. Durch die gute Verträglichkeit sind die CBD Gesichtscremes meist für alle Hauttypen gut geeignet – selbst sehr sensible Haut.

Worauf sollte beim Kauf von CBD Gesichtscremen geachtet werden?

Wer sich für CBD Gesichtscreme entscheidet, möchte seiner Haut etwas Gutes tun und bestimmte Beschwerden oder Hautkrankheiten lindern können. Dies ist nur möglich, wenn auf chemische Inhaltsstoffe verzichtet wird, die der Haut mehr Nachteile mitbringen. Daher sollten die gewählten Produkte keinerlei synthetische Duftstoffe enthalten – diese trocknen die Haut aus und reizen sie in der Regel. Parabene, Paraffine und Silikon sollten ebenfalls nicht in den Produkten zu finden sein. Für die optimale Qualität kann weiterhin darauf geachtet werden, dass:

 

  • Mikroplastik nicht in dem Produkt zu finden ist
  • Die Creme kein THC enthält
  • Die Inhaltsstoffe durch Laboranalysen und entsprechende Zertifikate nachgewiesen werden
  • Die Produkte dermatologisch getestet wurden
  • Es sich um tierversuchsfreie Produkte handelt
  • Möglicherweise Bio-Zutaten verwendet wurden

 

Wichtig ist: Bei allen von uns erwähnten Produkten kommen CBD Kristalle zum Einsatz – hier ist CBD also in seiner reinsten Form als Isolat zu finden. Das wiederum macht die Produkte besonders gut verträglich und verhindert, dass Verunreinigungen in die Cremes gelangen.

CBD Gesichtscreme Test

Als Nicht-Dermatologen müssen wir uns natürlich auf die Inhaltsangaben verlassen die seitens der Hersteller getätigt werden – einzelne Stoffe zu überprüfen, ist verständlicherweise nicht ganz so einfach. Wir haben die meisten CBD Gesichtscremes aus dem nachfolgenden Test monate- oder sogar jahrelang verwendet und konnten uns ein umfassendes Bild von deren Wirkungsweise machen. Schließlich gibt es einige der Produkte bereits seit Längerem auf dem Markt. Daher können wir Angaben dazu machen, wie die Produkte angewendet werden, wie hoch ihr CBD Gehalt ist und welcher Geruch zu erwarten ist. Auch verraten wir,

 

  • Wie schnell die Cremes einziehen
  • Welche Vorteile sie mitbringen
  • Wie gut das Preis-Leistungs-Verhältnis ist
  • Welche Nebenwirkungen oder Nachteile auffallen

 

Auf Platzierungen von Testsiegern verzichten wir. Warum? Weil wir alle von uns getesteten Produkte gut bis sehr gut fanden und keine sehr starken Unterschiede zwischen den Produkten und deren Wirkung vernehmen konnten. Lediglich eine Ausnahme – Amiga Cosmetics – konnte uns nicht ganz so gut von sich überzeugen.

Revitalisierende Anti Aging Gesichtscreme von Nordic Oil bzw. Nordic Cosmetics

Die Anti-Aging Gesichtscreme von Nordic Oil mit CBD bringt stolze 90mg Cannabidiol auf die Waage – und enthält unter anderem auch Retinol. Das Produkt wurde nicht nur dermatologisch gestestet, sondern ist auch tierversuchsfrei und für alle Hauttypen geeignet. Diese Creme ist 100% THC-frei und kann aufgrund des Retinols das Hautbild stark verbessern. Feine Fältchen werden etwa reduziert oder auch das Gesicht aufgepolstert. Die Inhaltsstoffe sind zu mehr als 94% natürlichen Ursprungs – sodass der eigenen Haut hier etwas Gutes getan wird.

Pro:

  • Die Creme bietet einen angenehmen, leichten Duft
  • Sie lässt sich sehr gut auftragen und verteilen
  • Die Gesichtscreme zieht schnell ein
  • Das Produkt scheint uns sehr ergiebig, was zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis verhilft
  • Für Morgens und Abends geeignet
  • Dermatologisch getestet
  • Hochwertige Verpackung

Kontra:

  • Kein Analysenzertifikat vorhanden
  • CBD-Gehalt liegt mit 90mg im mittleren Bereich

CBD Vital Anti Faltencreme

Hierbei handelt es sich um Naturkosmetik in Bio-Qualität, was für sich allein ein wichtiger Vorteil ist. CBD Vital hat bei der CBD Anti Faltencreme hat unter anderem Vitamin E, Hyaluronsäure, Hanfsamenöl und Aloe Vera in den Wirkstoffkomplex mit eingefügt, sodass die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgt werden kann, sondern auch jugendliche Frische verliehen bekommt. Denn: Die Hyaluronsäure polstert auf, glättet und lässt Fältchen so ein wenig verschwinden. Auch diese Creme wurde auf ihre Verträglichkeit hin getestet. Die Creme soll für alle Hauttypen geeignet sein, wir empfehlen sie allerdings bei trockener bis gemischter Haut.

Pro:

  • Leicht aufzutragen – zieht zudem schnell ein
  • Als Tages- und Nachtcreme geeignet
  • Angenehme Textur und angenehmer Duft
  • 125mg CBD enthalten – gute Cannabidiol-Konzentration
  • Einziger Hersteller mit Analysenzertifikat zum Produkt!
  • Bio-Qualität ohne Schadstoffe oder Spuren von Pestiziden
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kontra:

  • Wir konnten keine Nachteile finden!

The Essential CBD Gesichtscreme von Alpinols

Die Tages- und Nachtcreme von Alpinols wurde mit Hanfextrakt angereichert, enthält unter anderem aber auch Aloe Vera, Hyaluronsäure, Mandelöl und Vitamin E. Es handelt sich um 100 Prozent natürliche Zutaten, wie der Hersteller beschreibt – zudem bieten diese Bio-Qualität. Damit handelt es sich hierbei um ein hochwertiges Produkt, das nachhaltig pflegt und viele Vorteile für eine aufpolsternde Wirkung mitbringt. Aloe Vera schafft es dabei, auch gereizte und sensible Haut zusammen mit CBD zu beruhigen.

Pro:

  • Die Creme lässt sich leicht auftragen und gut verteilen
  • Sie zieht sehr schnell ein
  • Der Pumpspender ist hygienischer und sehr praktisch
  • Bio-Zutaten natürlicher Art sind besonders hochwertig
  • Duft und Wirkung auf der Haut fallen sehr angenehm aus

Kontra:

  • Kein Analysenzertifikat vorhanden
  • CBD-Gehalt wird leider nicht genauer genannt
  • Recht hoher Preis, der aufgrund der Bio-Inhaltsstoffe aber wahrscheinlich gerechtfertigt ist

Swiss FX Elixir CBD Gesichtscreme

In dieser 50ml CBD Creme sind 250mg CBD enthalten, was im Gegensatz zu den meisten anderen CBD Gesichtscremes des Marktes beachtlich ist. Die Creme ist für alle Hauttypen geeignet und enthält das Coenzym Q10, das den Hauterneuerungsprozess ankurbeln soll. Hanfsamenöl, Vitamin E und Avocadoöl sind hier ebenfalls enthalten, sodass von einer antioxidantien Wirkung Gebrauch gemacht werden kann – was wiederum vor der vorzeitigen Hautalterung schützt. Unserer Ansicht nach ist diese Creme für trockene bis normale Haut am besten geeignet.

Pro:

  • Lässt sich sehr gut auftragen und verteilen
  • Ergiebiges Produkt
  • Zieht schnell ein
  • Angenehmer Duft
  • Angenehm-beruhigende Wirkung bei sensibler Haut
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hoher CBD Gehalt

Kontra:

  • (Noch) keine Analysenzertifikate vorhanden

BioBloom Bio CBD Gesichtscreme Vitalize

Diese Creme aus Österreich trägt ebenfalls ein Bio-Siegel und soll vegan und frei von Tierversuchen sein. Die Creme enthält Ringelblumenextrakt, welches beruhigend wirkt und vor allem trockene Haut mit einer Extraportion Pflege versorgen kann. Doch damit nicht genug: Auch Fenchel, Hyaluron und Hanföl sind in dieser CBD Creme zu finden, sodass die Haut rundum unterstützt, aber auch aufgepolstert wird. Künstliche Zusatzstoffe sind hier nicht zu finden, allerdings nennt das Unternehmen auch nicht, wie viel CBD das Produkt enthält. Wegen der etwas dickeren Textur ist die Creme vor allem für trockene Haut gut geeignet.

Pro:

  • Angenehmer Duft: Leicht-grasige Note
  • Leicht aufzutragen und zu verteilen
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zertifizierte Bio-Kosmetik

Kontra:

  • CBD Gehalt nicht angegeben
  • Kein Analysenzertifikat vorhanden

Amiga Cosmetics Regenerierende Gesichtscreme

Die Creme bietet nicht nur CBD, sondern auch Sanddornextrakt. Letzterer kann beruhigend wirken und vor allem gereizte Haut lindern. Allerdings macht der Hersteller keine genaueren Angaben zu weiteren Inhaltsstoffen oder auch Laboruntersuchungen. Dafür soll das Produkt keine synthetischen Duftstoffe mitbringen, aber auch keine Silikone oder Parabene – und für alle Hauttypen gut geeignet sein. Unserer Meinung nach kann die Creme auch bei fettender Haut eingesetzt werden.

Pro:

  • Angenehmer Sanddorn-Geruch
  • Lässt sich gut verteilen
  • 200mg CBD – sehr guter Gehalt

Kontra:

  • Creme zieht nicht sehr gut ein
  • Das Gesicht spannt nach der Anwendung etwas
  • Die Haut wirkt nach der Anwendung teilweise sogar trocken

Zusammenfassend können wir zu dieser CBD Gesichtscreme sagen, dass das Gefühl, dass diese auf der Haut hinterlässt, nicht allzu angenehm ist. Dies haben wir an mehreren Personen getestet, um mehrere Meinungen einholen zu können – doch alle kamen zu demselben Ergebnis. Hier könnte der Hersteller also durchaus noch ein wenig an der Rezeptur arbeiten.

CBD Creme im Spender oder Tiegel kaufen?

Die Kosmetikwelt streitet sich immer wieder um dieses Thema, da beide Varianten ihre eigenen Vorteile mitbringen. So lässt sich der Tiegel einfach anwenden, lässt unterwegs nichts auslaufen und kann bei Bedarf ganz entleert, gereinigt und wiederverwendet werden – beispielsweise für selbstgemachte Kosmetik. Der Pumpspender hingegen ermöglicht das einfache Dosieren und ist hygienischer, da man hier nicht ständig in die Creme greift und weniger Bakterien in diese gelangen, die auf der Haut für Unreinheiten sorgen könnten. Allerdings kann es sein, dass ein Rest im Spender verbleibt, den man nicht herausbekommt. Hier gilt es: Pumpdeckel abschrauben und Flasche umdrehen, oder mit einem dünnen Spatel Reste herausholen, um die volle Ergiebigkeit des Produktes nutzen zu können. Es wird deutlich: hier kommt es ganz auf die eigenen Vorlieben und Erfahrungen mit bisherigen Produkten an, sodass es keine pauschale Empfehlung gibt.

 

Zusammenfassung

CBD Gesichtscremes haben den Markt längst für sich erobert. Die vorteilhaften Zusammensetzungen aus zum größten Teil natürlichen Inhaltsstoffen schaffen es, die Haut nachhaltig zu pflegen, Hauterkrankungen wie Akne zu mildern und sogar vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Wer sich etwas wirklich Gutes tun möchte, setzt mittlerweile mehr und mehr auf CBD Kosmetik – insbesondere, wenn diese auch noch Bio-zertifiziert ist und sich für alle Hauttypen gut eignet. Wer auf bestimmte Merkmale achtet, kann wirklich hilfreiche Produkte entdecken, die sicher schon bald zu den eigenen Favoriten gehören werden. Unser Tipp an dieser Stelle: Die gute Wirkung der CBD Cremen kann sich durch CBD Gesichtsseren noch intensiver unterstreichen lassen. Es schadet nicht, so viele Produkte wie möglich aus der eigenen Pflegeroutine mit hochkarätigen CBD Artikeln zu ersetzen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.